Fjällräven Press Room

Raus in die Natur!
Für Herbst & Winter 2020 stellt Fjällräven Vardag vor: Die Kollektion umfasst zeitlose Bekleidung für die tägliche Auszeit in der Natur

Datum: 28.05.2020

Das schwedische Wort „vardag“ bedeutet „Alltag“. In dieser Saison wird Fjällrävens überaus beliebte Vardag Serie mit ihrem schlichten Design, ihrer alltagstauglichen Funktionalität und ihren Retro-Details durch ein paar Bekleidungsstücke ergänzt. Im gleichen Stil wie die Rucksäcke und Taschen werden die neuen Anoraks, Hosen und Pullover aus bewährten Materialien wie G-1000 Eco, dem neuen G-1000 Lite Eco Stretch sowie aus Bio-Baumwolle gefertigt. Alle Produkte ziert das unverwechselbare, klassische Fjällräven Logo der 70er Jahre.  Erfahre untenstehend mehr über die Designphilosophie hinter Vardag, die extrem strapazierfähigen Materialien und die Langlebigkeit von Fjällrävens Bekleidung. Um einen ausführlicheren Überblick über Fjällrävens Highlights der Herbst & Winter 2020 Saison zu bekommen, erkunde das Presskit oder lade dir das Lookbook. herunter.

Zeitloses Design - um die Lebensdauer des Kleidungsstücks zu verlängern

Viele Outdoorfirmen wissen, wie man langlebige Bekleidung und Ausrüstung herstellt. Aber wie nachhaltig sind diese Produkte, wenn sie nach einem Jahr aussortiert und im Schrank verstaut werden? Nicht sehr nachhaltig – wenn man Christiane Dolva Törnberg, Head of Sustainability bei Fjällräven, fragt: „Was nützt ein Kleidungsstück aus dem langlebigstem Stoff der Welt, wenn es ein Jahr nach dem Kauf aus der Mode kommt? Der CO2-Fußabdruck, den die Herstellung dieses Kleidungsstücks verursacht hat, wird in keiner Weise durch die Anzahl der Male kompensiert, die es benutzt wurde. Ein Kleidungsstück benötigt emotionale Langlebigkeit, damit du es lange Zeit behältst und benutzt und vielleicht sogar an die nächste Generation weitergeben willst.“

In einer kürzlich veröffentlichten Studie von Mistra (study by Mistra),der schwedischen Stiftung für strategische Umweltforschung*, wurde die Beziehung zwischen dem Lebenszyklus eines Kleidungsstücks und dem CO2-Fußabdruck seiner Produktion untersucht. Darin wurde bestätigt, dass eine auf Langlebigkeit ausgerichtete Designphilosophie, wie sie Fjällräven seit Beginn der 1960er verfolgt, einen großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit eines Kleidungsstücks hat. „Wenn man beispielsweise den CO2-Fußabdruck einer durchschnittlichen Jacke misst und feststellt, dass diese Jacke einen CO2-Fußabdruck von etwa 20 kg CO2-Äquivalente hat, kann man diese Summe durch die Anzahl der Male, die die Jacke getragen wird, dividieren, um zu ermitteln, wie sinnvoll dieser CO2-Fußabdruck genutzt wurde. Laut Mistras Untersuchungen verwendet der durchschnittliche Schwede eine durchschnittliche Jacke etwa 140 Mal. Das ist also ihr Lebenszyklus. Wenn diese Person die Jacke jedoch doppelt so oft benutzt, wird der CO2-Fußabdruck fast halbiert. Dies bestätigt den Wert unserer Arbeit bei Fjällräven, und warum wir uns bemühen, Produkte zu schaffen, die über lange Zeit beliebt bleiben,“ fasst Christiane zusammen. Der Abenteurer Hans-Jürgen hat seine Greenland Jeans von 1985 heute noch im Einsatz - was er und seine Fjällrävenhose alles erlebt haben, kannst du hier auf unserem Foxtrail Blog nachlesen.  

G-1000 - früher und heute

Das Material G-1000 war die Innovation des Markengründers Åke Nordin auf seiner Suche nach einem vielseitigen und atmungsaktiven Stoff, der langlebig ist und strapazierfähig genug für jegliche Outdoor-Aktivitäten. Um das Material noch robuster, wetterfester und vielseitiger zu machen, experimentierte er mit einer Mischung aus Bienenwachs und Paraffin. Mithilfe des Föns seiner Frau Elisabeth trug er die Wachsmischung auf den Stoff auf: das Ergebnis war ein wasserabweisendes und dennoch atmungsaktives Material mit enormer Abriebfestigkeit. Åke nannte den Stoff G-1000 und die Imprägnierung Greenland Wax. Seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 wurde das G-1000 Material kontinuierlich weiterentwickelt. Mittlerweile kommt bei allen G-1000 Produkten das nachhaltige G-1000 Eco aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester zum Einsatz. Mit dem neuen, in den Hosen der Vardag Serie verwendeten G-1000 Lite Eco Stretch präsentiert Fjällräven nun auch eine leichtere und dehnbarere Version des Materials. Der klassische Look passt perfekt in den Alltag und dank der strapazierfähigen, vielseitigen Materialien und dem auf Bewegung ausgelegten Design sind diese Produkte allzeit bereit für spontane, kleine Abenteuer in der nahegelegenen Natur. Das macht Vardag zum perfekten Begleiter für spontane Ausflüge.

Vardag – zeitlose und funktionale Produkte für den täglichen Einsatz

Fjällräven ist davon überzeugt, dass jeder so viel Zeit wie möglich in der Natur und an der frischen Luft verbringen sollte. Es sollte einfach sein, sich hinaus in die Natur zu begeben. Mit Vardag ist man perfekt gekleidet, um ganz spontan die nahe gelegene Natur zu genießen – wann immer sich die Gelegenheit bietet. „Die Idee hinter dieser Kollektion ist es, eine Verbindung zwischen Stadt und Natur zu schaffen. Diese Kleidung sollte auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit genauso gut funktionieren wie auf einem Ausflug in die Natur“, sagt Sarah Isaksson, Designerin bei Fjällräven und eine der Schöpferinnen der Kollektion. Die Vardag Produktfamilie bestand bis jetzt aus einem Rucksack und einer Totepack – Für die Herbst & Winter Kollektion 2020 wird sie nun ergänzt durch Bekleidung. Ein Lieblingsstück ist der Anorak, ein traditionelles Kleidungsstück in Skandinavien. Er hat die gleichen einfachen und dennoch hervorragenden Eigenschaften wie seine Vorgänger: einen halblangen Reißverschluss gegen die Kälte, eine Kapuze, eine Kängurutasche und zwei Eingrifftaschen. Dieses zeitlose, langlebige Kleidungsstück eignet sich das ganze Jahr über für die verschiedensten Outdoor-Aktivitäten. Das klassische Design ist perfekt für den Weg zur Arbeit oder zur Schule. Um das Outfit zu vervollständigen, kann ein vielseitiger Sweater oder eine Outdoorhose der Vardag Serie dazu kombiniert werden. 


Downloads

FW20_PR_Vardag_Fjällräven_Everyday_Outdoor_News PDF-Datei (3 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW20_EN PDF-Datei (6 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_Lookbook_FW20 PDF-Datei (22 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen