Fjällräven Press Room

Bergtagen 38

Datum: 05.06.2018

Tags:

Basierend auf umfassenden Diskussionen mit dem schwedischen Bergführerverband und eigenen Tests und Feldversuchen hat Fjällräven nun einen innovativen Mountaineering-Rucksack entwickelt. Der Bergtagen 38 ist ein leichter, kompakter Rucksack, der sich auf das Wesentliche beschränkt. Er eignet sich ideal für eine Bergtour oberhalb der Baumgrenze, um seine Biwakausrüstung sicher zu verstauen. Und auch an langen Tagen in luftiger Höhe- wenn man auf alles vorbereitet und die Ausrüstung schnell zur Hand sein muss –  ist er der perfekte Begleiter.     

  • Robuster Mountaineering-Rucksack.
  • Klassisches, simples Design mit nur den nötigsten, funktionellen Details und Befestigungsmöglichkeiten.
  • Holzrahmen aus FSC-zertifiziertem Birkenholz.
  • Leicht an verschiedene Situationen anpassbar, dank abnehmbarem Deckel, Rahmen und Hüftgurt – so hat man entweder einen stabileren, unterstützenderen Rucksack für lange Unternehmungen oder einen leichteres Modell für kurze Aufstiege.
  • Gefertigt aus wasserdichtem und langlebigem Bergshell Material aus recyeltem Nylon (31%) mit einer einzigartigen, flachen Ripstop-Konstruktion.
  • Bequemes, schneeabweisendes Tragesystem mit fixierter Rückenlänge.
  • Abnehmbarer Deckel mit zwei Reißverschlussfächern.
  • Hüftgurt mit zwei Reißverschlussfächern.
  • Schnellverschlusshaken aus Stahl mit reflektierenden Laschen.
  • Befestigungsmöglichkeiten für Eispickel.
  • Daisy-Chain-Band zur Befestigung von Ausrüstung.
  • Kompatibel für ein Trinksystem.
  • Innentasche mit Reißverschluss.
  • Schützender, gepolsterter Boden.
  • Erhältlich in zwei verschiedenen Rückenlängen: S/M and M/L