Fjällräven Press Room

Press Kit: Fjällräven Hunting Fall/Winter 2017/18

Datum: 10.08.2017

Wir wissen, wie aus einem guten Tag auf der Jagd ein großartiger wird.
Warm und trocken bleiben. Sich frei und lautlos bewegen.
Wir machen Ausrüstung für die Natur und im Einklang mit der Natur.

Produkte, die sich in der wilden und unberührten Natur bewährt haben, eignen sich meist auch gut für die Jagd. Wahrscheinlich ist das einer der Gründe, warum Jäger in der ganzen Welt Fjällräven schon immer schätzen. Fjällräven Kleidung ist langlebig und zuverlässig. Sie wurde für ein ganzes Jagd- und Outdoorleben entworfen. Dier Marke stellt seit den 80er-Jahren Ausrüstung für die Jagd her und hat sich vor einigen Jahren entschlossen, diese Produkte weiterzuentwickeln. So ist eine nachhaltige Jagdkollektion entstanden.

Bei der Hunting Herbst-/Winterkollektion 2017 dreht sich alles um die Grundlagen für einen großartigen Tag draußen auf der Jagd: Im Mittelpunkt steht, warm und trocken zu bleiben und sich frei und geräuscharm in der Natur zu bewegen, mit Produkten, die für den Einsatz in der Natur entworfen und im  Einklang mit der Natur produziert wurden.

An regnerischen Jagdtagen ergänzt die neue Lappland Eco-Shell Jacket perfekt die restliche Jagdbekleidung aus Eco-Shell, dem nachhaltigen Hardshell-Material von Fjällräven, dessen Beschichtung ohne schädliche Fluorcarbone auskommt. Die Lappland Eco-Shell Jacket wurde für die aktive Jagd entworfen.

Für geräuscharmes, anspruchsvolles Jagen gibt es in dieser Saison die Lappland Pyrsch Trousers und die Lappland Pyrsch Jacket. Beide haben einen komfortablen Schnitt, sind warm und nahezu geräuschlos und halten auch kaltem Wind stand. Sie bestehen aus Softshell und sind für mehr Robustheit an den besonders beanspruchten Stellen mit G-1000 Silent Eco verstärkt. Der Lappland Friluft Hunting Backpack ist ein außergewöhnlich vielseitiger Rucksack, mit dem man sich frei bewegen und alles Wichtige für die Jagd bequem transportieren kann.

Fjällräven ist stolz darauf, für Herbst/Winter 2017 eine Jagdkollektion präsentieren zu können, die den Jäger bei seinen Jagderlebnissen perfekt unterstützt. Eine Kollektion, die ebenso funktional wie verantwortungsbewusst ist. Damit bei der Jagd nur der Naturgenuss zählt.

Lautlos bewegen - Fjällräven setzt auf geräuscharme und nachhaltige Materialien

Einer der wichtigsten Aspekte unserer neuen Kollektion ist die Entwicklung von Bekleidung mit absolut geräuscharmer Funktionalität.

Fjällräven erfüllt hinsichtlich der Lautlosigkeit die besonderen Anforderungen aktiver Jäger, ohne Abstriche bei unseren Grundprinzipien zu machen: Die Kleidung von Fjällräven wird nach den Anforderungen der Natur produziert und ist strapazierfähig sowie extrem funktional. Das betrifft natürlich nicht nur die Auswahl der Materialien, sondern auch das Design und die Details der Kleidungsstücke. Eine Hose, die nach einer oder zwei Saisons aus der Mode gekommen ist, oder Hardshellbekleidung, die nicht richtig funktioniert, ist keine Fjällräven-Bekleidung. Ganz im Gegenteil: Fjällrävens Ausrüstung ist zeitlos und zweckmäßig. Ausrüstung, die in der freien Natur funktioniert.

Grundsätze wie diese verlangen einiges ab, sowohl hinsichtlich des Designs aber auch den Materialien, die ausgewählt werden. Fjällräven produziert hauptsächlich und gerne mit Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester, aber das allein reicht nicht. Alle Materialien, die die skandinavische Outdoormarke verwendet, müssen nachhaltig und ausgesprochen langlebig sein. Und für die Jagd auch geräuscharm.

Fjällrävens eigenes Material G-1000 existiert seit den 70er-Jahren und wurde seither von Outdoorfans in der ganzen Welt erprobt. G-1000 ist ein bewährter Outdoorklassiker, der ganzjährig zur Jagd getragen werden kann. Das dichte Gewebe kann zusätzlich mit Greenland Wax behandelt werden. Die Kombination aus G-1000 und Greenland Wax macht es zu einem der besten Outdoormaterialien mit zahlreichen überzeugenden Eigenschaften.

G-1000 Silent Eco ist eine gebürstete Version des Originals und nicht nur weich, sondern auch geräuscharm. Die aufgeraute Oberfläche sorgt dafür, dass nichts raschelt – praktisch für die Tätigkeit auf der Jagd und in Wildgehegen. Das Material besteht aus 65 % recyceltem Polyester und 35 % Bio- Baumwolle.

Der Newcomer der Saison, die Lappland Pyrsch Trousers und die Lappland Pyrsch Jacket, sind an besonders beanspruchten Stellen mit G-1000 Silent Eco verstärkt. Diese Saison verwendet Fjällräven erstmals ausschließlich G-1000 Eco für die gesamte G-1000-Ausrüstung.

Die Entwicklung des eigenen Hardshell-Materials, Eco-Shell, basiert ebenfalls auf Funktionalität und Nahhaltigkeit. Wie G-1000 Silent Eco ist es weich, geräuscharm und anschmiegsam. Eco-Shell wurde für die neue Lappland Eco-Shell Jacket verwendet, ein weiterer Eco-Shell-Neuzugang in der Jagdkollektion von Fjällräven.

Sowohl Eco-Shell als auch G-1000 Silent Eco sind eine hervorragende Wahl für den verantwortungsbewussten Jäger von heute. Beide Materialien wurden in der gesamten Hunting Herbst-/Winterkollektion 2017 verwendet. Geräuscharm und im Einklang mit der Natur produziert.

Trocken bleiben - Fjällräven setzt sein Engagement für die Natur fort und setzt das preisgekrönte Eco-Shell Material in weiteren Modellen ein.

Hardshellbekleidung sollte dich immer trocken halten. Für Fjällräven ist außerdem wichtig, dass auch die Produktion im Einklang mit der Umwelt steht. Und das ist das Rezept für Eco-Shell: kompromisslose Funktionalität und keine Fluorcarbone in der Beschichtung. Neu in dieser Saison ist, dass Eco-Shell
jetzt mit der Lappland Eco-Shell Jacket für verantwortungsbewusste und aktive Jäger angeboten wird.

Seit der Einführung von Eco-Shell ist viel passiert. Das Material wurde unter anderem als schwedisches Outdoorprodukt des Jahres ausgezeichnet und hat den ISPO AWARD gewonnen. Aber was noch wichtiger ist: Es hat die Outdoorgemeinde überzeugt. Eco-Shell verfügt über eine hydrophile Membran, die Feuchtigkeit effektiv davon abhält von aussen nach innen zu gelangen. Gleichzeitig leitet sie aber Feuchtigkeit vom Körper an die äußere Textilschicht ab, wo sie verdunsten kann und ist dabei 100% winddicht. Dieser Schutz ist mit den Eigenschaften anderer Materialien vergleichbar, aber Eco-Shell hat den zusätzlichen Vorteil einer fluorcarbonfreien Imprägnierung.

„Fluorcarbone sind chemisch stabil; das heißt, sie zersetzen sich nicht. Stattdessen gelangen sie in lebende Organismen und lagern sich  dort ab“, erklärt Christiane Dolva Törnberg, Nachhaltigkeitsbeauftragte bei Fjällräven. „Es gibt sogar Studien, die belegen, dass sie die Fortpflanzung und den Hormonhaushalt von Säugetieren beeinträchtigen. Außerdem stehen sie im Verdacht, krebserregend zu sein, und können problemlos weite  Entfernungen überwinden. Man konnte sie sogar schon in der Arktis nachweisen. Darum haben wir uns entschlossen, sie in unserer Bekleidung nicht zu verwenden.“

Mit der neuen Lappland Eco-Shell Jacket sowie weiteren neuen Eco-Shell-Produkten untermauert Fjällräven seine Position als einer der führenden Outdoorhersteller mit Nachhaltigkeitsanspruch.

Frei bewegen - Funktionalität und Details, mit denen man sich ganz auf die Jagd konzentrieren kann

Fjällräven will nicht, dass irgendetwas dem perfekten Jagderlebnis im Weg steht. Sie wollen, dass der Jäger sich auf der Jagd wohlfühlt, ganz gleich bei welchem Wetter.

Wenn man einmal draußen ist, muss jeder Ausrüstungsgegenstand perfekt sein. Alles – von der winzigsten Naht bis hin zur Materialauswahl und Funktionalität. Außerdem ist man bei Fjällräven der Ansicht, dass Ausrüstung im Einklag mit der Natur produziert werden sollte. Damit wir alle heute und auch morgen die Natur genießen können.

Der neuer Lappland Friluft ist ein vielseitiger Rucksack für die aktive Jagd. Er fasst mühelos alles, was ein Jäger für den Tag auf der Jagd braucht. Trotz seines unauffälligen Äußeren besitzt er zahlreiche intelligente Funktionen: Er vereint zwei Rucksäcke in einem, verfügt über einen abnehmbaren Gewehrhalterung sowie eine Wende-Regenhülle mit Winter- und Sommer-Camouflage-Druck.

Der Lappland Friluft sorgt bei zunehmender Aktivität für gute Belüftung am Rücken und besteht aus G-1000 Eco, dem robusten und zuverlässigen Material von Fjällräven aus recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle. Er wird jedem Jäger über viele Jahre hinweg ein treuer Gefährte sein. Der Lappland Friluft ist ein Beispiel für die Art von Ausstattung, die einfach funktioniert – und dem Jäger erlaubt, sich ganz auf die Jagd zu konzentrieren.

 

Downloads zu Press Kit und Bildmaterial finden Sie nachfolgend.


Downloads

FJR_Presskit_FW17_HUNTING_DE PDF-Datei (8 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_Presskit_FW17_HUNTING_SWE PDF-Datei (3 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen